Ausschusshelm M40 Feuerschutz-Polizei Protektorat Böhmen/Mähren

495,00 € *

Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung
Versandkosten (siehe AGB's)

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • A-10565
Ausschusskalotten Stahlhelm M40 für Schutzmannschaften der Feuerschutz-Polizei im... mehr
Produktinformationen "Ausschusshelm M40 Feuerschutz-Polizei Protektorat Böhmen/Mähren"

Ausschusskalotten Stahlhelm M40 für Schutzmannschaften der Feuerschutz-Polizei im Reichsprotektorat Böhmen und Mähren, die blaue Originalfarbe zu ca. 90%, beide Helm-Embleme zu ca. 95% erhalten, innen typisch zeitgenössisches Lederfutter(Größe ca.58) und Kinnriemen, Helmglocke im Nacken gestempelt Hersteller "Q64 DN" = in getragenem, ungereinigten Fundzustand.

Historie: Ursprünglich war es vorgesehen, fehlerhafte Kalotten gemäß den Abnahmebestimmungen des Oberkommando des Heeres(OKH) zu verschrotten. Dies wurde jedoch zu Kriegsende aus wirtschaftlichen Gründen geändert, indem diese Ausschusshelm-Varianten im produzierenden Werk eine nach außen gehende Wulst gepresst bekamen und somit sogleich äußerlich als nicht Front-tauglich gekennzeichnet waren. Diese Stahlhelm-Ausschusskalotten der Deutschen Stahlhelm Modelle 35/40/42 fanden sowohl im zivilen Luftschutz als auch bei der Polizei/Feuerwehr, sowie nach Kriegsende beim Deutschen Roten Kreuz Verwendung.  

Unzensierte Bilder auf Anfrage

Weiterführende Links zu "Ausschusshelm M40 Feuerschutz-Polizei Protektorat Böhmen/Mähren"
Zuletzt angesehen